Die Pflanzung von Obstbäumen

In diesem Beitrag geht es um die Pflanzung von Obstbäumen. Die Frühjahrsmonate März und April sind für die Pflanzung von Obstbäumen am besten geeignet. Insbesondere bei Arten wie Pfirsich, Aprikose oder Walnuss wird empfohlen, ausschließlich im Frühjahr zu pflanzen, damit die Bäume mit einem gut entwickelten Wurzelwerk in den ersten Winter gehen können.

 

 

Folgende Kriterien sollten außerdem beachtet werden:

 

  • Der optimale pH-Wert liegt für die meisten Obstgehölzen bei 6 bis 6,5: zu sauere Böden soll man aufkalken, dazu wird am besten der kohlensaure Magnesium-Kalk empfohlen.

 

  • Stark sandige Böden mit Humus oder Bentonit verbessern.

 

  • Verwende bei der Pflanzung auf keinen Fall Dünger oder Stallmist, da Wurzelentwicklung gehemmt werden kann. Gut verrotteter Kompost oder Gesteinsmehl sind in Ordnung.

 

  • Beachte außerdem bei der Pflanzung großwerdender Obstgehölze den Abstand zum Nachbargrundstück, zu benachbarten Pflanzen sowie Gebäuden.

 

 

 

Voraussetzung stellt eine frostfreie Wetterlage und ein nicht gefrorener Boden dar. Stelle den Baum einen Tag vor der Pflanzung ins Wasser. Das Pflanzloch soll größer sein als das vorhandene Wurzelwerk. Wichtig ist, dass die sich neu bildenden Wurzeln in lockere Erde einwachsen können. Somit kannst du  von einer Tiefe von 40 bis 60 cm bei  einem Durchmesser von 60 bis 80 cm ausgehen.

 

Du sollst zuerst einen stabilen Stützpfahl neben der Mitte des Pflanzenlochs einschlagen. Stelle  dann den Baum aufrecht neben dem Pfahl und fülle anschließend die Erde ein. Rüttel den Baum zwischendurch, es dürfen keine Hohlräume im Wurzelbereich entstehen. Trete die Erde behutsam an. Dann musst du den Baum mit einer Gießkanne mit Brause durchdringend gießen.

 

Wenn du das Anwachsen des jungen Baumes fördern möchtest, schütze die Baumscheibe. Decke dazu diese Fläche entweder mit einer Mulchschicht oder mit einer sogenannten Mulchscheibe aus Texon oder Kokos ab. Das Aufkommen von Unkrautbewuchs wird unterdrückt, das Bodenklima im Wurzelbereich verbessert und die Verdunstung von Wasser aus dem Boden stark reduziert.